Tigerman von Nick Harkaway

„Tigerman“ von Nick Harkaway

Klappentext :
Giftiger Regen, der den Kindern die Stimme raubt. Ein toxisches Gemisch, das an die Oberfläche drückt – das Ökosystem der Insel Mancreu ist dank skrupelloser Geschäftemacher komplett verseucht. Als die internationale Gemeinschaft die Zerstörung der Insel beschließt, lockt sie damit allerlei Gesindel auf der Jagd nach schnellem Profit an. Und dann ist da noch der Junge, der sich Robin nennt.

Eine echte Herausforderung für Ordnungshüter Sergeant Lester Ferris – denn er hat sich geschworen, den Jungen zu beschützen.

Über den Autor :
Nick Harkaway, 1972 in Cornwall geboren, studierte Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaft und hat bereits als Drehbuchautor, Blogger und Werbetexter gearbeitet. „Tigerman“ ist sein dritter Roman, dessen Vorgänger „Der goldene Schwarm“ ebenso wie Harkaways Debüt „Die gelöschte Welt“ von der Presse gefeiert und vielfach ausgezeichnet wurde (2012 Oxfam Emerging Writer Prize im Rahmen des Hay Festivals, Shortlist für den Arthur C. Clarke Award und den LA Times Book Prize). Der zweifache Vater lebt mit seiner Familie in London.

Allgemeines ums Buch & Fazit :
Auf dem Cover prangt ein wütender Tiger .. hinterlegt ist es in einem dunklem orange. Ich finde das Cover sehr passend gewählt, zu der Geschichte welche im Buch steht.
Der Schreibstil ist flüssig und lässt mich so ungehindert, das Buch von der ersten Seite bis hin zur letzten regelrecht verschlingen. Immer wieder schafft es mich der Autor zu überraschen, durch Wendungen welche so unvorgesehen kommen – das es ein Genuss ist das Buch, die Geschichte, im ganzen zu lesen.
So unvorgesehen wie das Leben manchmal spielt, spielt auch diese Geschichte – mit den Tücken des Alltags – den Chemiekonzernen, pures Gift, welches die Insel, auf welcher der Sergeant und der kleine Junge – welcher Comichefte verschlingt – leben, komplett verseucht hat, nun gilt es nicht nur das eigene Leben zu retten, sondern auch sich dem Bösen zu stellen und gegen dieses anzukämpfen.

448 Seiten

Leseprobe

Preis : 16,99 als Paperback oder als E-Book für 13,99 bestellbar hier oder hier

sponsored by Randomhouse

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *