„Das fremde Mädchen“ von Katherine Webb

Klappentext :
Dunkle Schatten hinter herrschaftlichen Mauern
Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt Bath – hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird …

Über die Autorin :
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Nach ihrem großen internationalen Erfolgsdebüt Das geheime Vermächtnis folgten weitere Bestseller, darunter Das Haus der vergessenen Träume und Das verborgene Lied. Nach längeren Aufenthalten in London und Venedig lebt die Autorin heute in der Nähe von Bath, England.

Allgemeines ums Buch & Fazit :
Die Geschichte ( Geschichten – es sind 2, welche sich am Ende verbinden und auch nur am Ende einen wirklichen Sinn ergeben ) ist im hier und jetzt geschrieben – so hat man das Gefühl es passiert jetzt gerade und man ist direkt mit dabei. Die Geschichten werden abwechselnd erzählt – was mich aber umso mehr fesselt – Spannung, Drama, Liebe, Familiengeheimnisse – dieses Buch bietet alles.

656 Seiten

Leseprobe

Preis : 9,99 als Taschenbuch oder als E-Book für 8,99 ( Kindle ), als Hörbuch für 9,99 oder als gebundene Ausgabe für 19,99 erhältlich bestellbar hier oder hier

sponsored by Randomhouse