„Nora und die Novemberrosen“ von Tania Krätschmar

Klappentext :
Der Duft von weißen Rosen, eine alte Gärtnerei und ein schicksalhaftes Erbe …Als Nora und ihre drei Freunde eine verlassene Gärtnerei in der Mark Brandenburg entdecken, beschließen sie: Sie werden die verkrauteten Beete beackern, die maroden Gewächshäuser bepflanzen und sich hier ihr eigenes Paradies schaffen. Doch die Verwaltung findet das nicht akzeptabel und sperrt die vier aus. Ist der Traum verblüht? Keineswegs: Kurzerhand besetzen Nora und die Novemberrosen die alte Gärtnerei. Plötzlich sprießen Schlagzeilen, die Zahl ihrer Unterstützer wuchert – auch wenn das verwunschene Grundstück das Geheimnis seiner Vergangenheit noch längst nicht preisgegeben hat …

Nora und die Novemberrosen von Tania Kraetschmar
Nora und die Novemberrosen von Tania Kraetschmar

Über den Autor :
Tania Krätschmar wurde 1960 in Berlin geboren. Nach ihrem Germanistikstudium in Berlin, Florida und New York arbeitete sie als Bookscout in Manhattan. Heute ist sie als Texterin, Übersetzerin, Rezensentin und Autorin tätig. Sie hat einen Sohn und lebt in Berlin.

Allgemeines ums Buch & Fazit :
Ich bin ganz verliebt in die Geschichte, die auch im wahren Leben so vorkommen könnte. Der Zusammenhalt der Hausgemeinschaft – einfach traumhaft – gemeinsam durch dick und dünn zu gehen – könnte aus meinem Leben stammen – das ist das was Freundschaft ausmacht, gerade als alleinerziehende Mutter hat man es oft nicht leicht – gerade auch in schwierigen Momenten – welche es in diesem Buch auch gibt – und am Ende steht ein stilles Glück. Eine wunderbare Geschichte –

336 Seiten

Leseprobe

Preis : 9,99 als Taschenbuch oder als E-Book für 8,99 bestellbar hier oder hier

sponsored by Randomhouse

Zornröschen – ein Roman von Liv Jansen

Klappentext : „Eines Tages werden wir uns an allen rächen!“, sagte Charlotte wütend. „Nein!“, sagten Gerti und Anne. „Nicht eines Tages! Jetzt!“ Gerti, Charlotte und Anne – drei Frauen, die nicht nur unterschiedlich alt – 31, 52 und 72 – sondern auch sonst sehr eigen sind: Die Putzfrau Gerti kommt aus ärmlichen Verhältnissen und saß wegen angeblichen Mordes an ihrem Mann unschuldig im Gefängnis. Die Werbetexterin Anne hatte angeblich Firmeninterna weitergegeben und wurde aus dem Job gemobbt, und die mondäne Unternehmensberaterin Charlotte soll Steuern hinterzogen haben. Dadurch sind alle drei Frauen auf der Straße gelandet. Und weil sie sich bestens verstehen, tun sich zusammen und schwören Rache.

Die Autorin : Liv Jansen, geb. 1979, arbeitete als Redakteurin für verschiedene Fernsehformate, bis sie vor kurzem das Schreiben für sich entdeckte. Weil ihr das so gut gefällt, hat sie sich gleich mal an ein Buch gesetzt. Mit ihrem Mann und ihrer Tochter macht sie gern Urlaub in Österreich, weil es da so leckeren Kaiserschmarrn gibt. Und wenn sie zu Hause in Frankfurt ist, trifft man sie eigentlich immer im Pferdestall bei ihrem Schimmel Romeo. Zornröschen ist ihr erster Roman.

Ich liebe Bücher, also freute ich mich total als ich von Blogg dein Buch hörte –

Dort gibt es für Blogger die gerne lesen – ein Rezensionsexemplar, für welches man sich interessiert. Man muss sich bewerben und mit Glück wird man für das Buch ausgewählt. :-)

Allgemeines zum Buch : Als ich den Titel hörte : Zörnröschen – dachte ich wowww das passt – oft sind wir doch alle ziemlich „zornig“ und wünschen dem Verursacher nur das schlimmste vom schlimmen – und selbst das reicht uns, manchmal nicht aus. Das Cover zog mich wie magisch an, die Dornenranken die sich über das Cover ziehen, sind mal was anderes, zu den sonst so schlichten Covern. Mit knalligen Rosa(Pink) springt uns der Buchtitel „ZÖRNRÖSCHEN“ regelrecht ins Auge. Alles in allem sehr passend ausgewählt.

In diesem Buch geht es um drei, vom Schicksal zu unrecht „bestraften“ Frauen.
Charlotte (52) hat ihren Ehemann an die Geliebte verloren und ihre Firma noch dazu, welche eine gutgehende Firma war -. Jetzt zieht sie obdachlos ( ohne Hab und Gut durch Hamburg´s Straßen.
Anne (31) ist durch Mobbing aus der Firma geekelt worden, vom Chef und den Kollegen. Sie ist durch den Verlust ihres Jobs, immer weiter in Schulden geraten und wurde dann aufgrund der zu hohen Rechnungen, welche unbezahlt blieben, aus ihrer Wohnung geworfen ( Zwangsräumung ).
Gerti (72), sie lebt schon länger auf der Straße und beobachtet gerne die Leute. Sie ist nach einem Gefängnisaufenthalt, (weil sie angeblich ihren Mann ermordet hat) direkt auf der Straße gelandet wo sie nun schon eine Weile lebt und „gut zurecht kommt“.
Die Frauen sind sich fremd, doch durch ihre Gemeinsamkeiten finden sie schnell zusammen und schwören Rache.
Der Wendepunkt der drei befindet sich im Agathenhaus. Dort schmieden die Frauen ihre Pläne, jede hat wen an denen sie sich rächen möchte, welche witzig, manchmal leicht wahnsinnig klingen und doch niemals langweillig werden. Rachepläne werden geschmiedet und jede hat jemanden bedacht – Sei es an einer Gefängnisaufseherin oder einem Pflichtverteidiger- sei es an einer Psychotherapeutin oder einem Geschäftsführer – sei es an einem Steuerberater oder an dem „neuen Paar“ – alle hatten etwas gemeinsam, sie hatten sich am Unglück unserer 3 Charakteren beteiligt und waren die Schuldigen, welche natürlich nicht ungestraft davon kommen sollten.
Wie es ausgeht und ob sich alles zum Guten wendet – erfahrt es selbst und kauft euch das Buch.

Fazit : mir gefällt der Schreibstil der Autorin, Liv Jansen vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit (finde ich immer wichtig – das man sich wohl fühlt – und es gut verständlich ist) beim lesen des Buches. Es ist zeitlos, da es diese Fälle von „Schicksal“ immer mal gibt und geben wird. Man lernt die Charakteren kennen, und lieben. Liv Jansen hat es geschafft, dass man sich verbunden mit den drei „Opfern“ fühlt. Allerdings erinnert mich die Geschichte einwenig an den Club der Teufelinnen – welche sich auch rächen wollen. Trotzdem eine ganz eigene wunderbare Geschichte mit tollen Wendungen.

Ich finde, das sich Zornröschen, als eine perfekte Sommer/Herbstlektüre macht ( auch super für den Urlaub oder eine kleine Reise zb. Bus oder Bahn ) natürlich auch für Zuhause – in der Badewanne – im Bett oder eben auf dem Sofa – jeder hat da natürlich seine eigenen Vorlieben – man kommt leicht wieder ins Buch hinein, bei Unterbrechungen – was ich toll finde – da sich als Mama von 3 Kindern, manchmal doch einiges verschieben kann und nicht immer alles geplant werden kann.

Leseprobe

Preis : 9,99 Euro als Taschenbuch oder auch als E-Book zb über Amazon

304 Seiten
sponsored by Blogg dein Buch und Mira Taschenbuchverlag