„Die Begehrte“ von Sara Bilotti

Klappentext :
Vier Jahre lang hat Eleonora ihre Kindheitsfreundin nicht gesehen, als sie von ihr auf ein idyllisches Landgut in der Toskana eingeladen wird. Dort lebt Corinne mit Alessandro, einem brillantem Geschäftsmann, gutaussehend, höflich und kultiviert, zu dem sich Eleonora auf Anhieb hingezogen fühlt. Doch auch seinem Bruder Emanuele, dem etwas Dunkles, Unberechenbares anhaftet, kann sie kaum widerstehen. Die Männer wissen um ihre Wirkung und beginnen ein undurchsichtiges Spiel mit ihr. Dabei spürt Eleonora, dass sie etwas vor ihr verbergen, dem sie nach und nach auf die Spur kommt …

Über die Autorin :
Sarah Bilotti wurde 1971 in Neapel geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat klassischen Tanz studiert und arbeitet heute als Lehrerin und Autorin. Die Begehrte, die Verführte und die Geliebte sind ihre ersten Romane.

Allgemeines ums Buch & Fazit :
Erster Teil der Triologie.
Ich finde das Cover sehr ansprechend, schwarz mit einer aufgeschnittenen Erdbeere, welche nass zu sein scheint. ( schwarzes Cover ist bei allen 3 Teilen zusehen, und eine Frucht welche nass ist, Erdbeere, Apfel und Kirsche ) Allein das Cover welches ja nicht frivol erscheint, lässt mich doch zusammen mit dem Titel erkennen, das es sich um eine Liebesgeschichte handelt, welche schon einen Hauch Erotik versprüht.

Die BegehrteEleonoras geheime Naechte von Sara Bilotti
Die Begehrte Eleonoras geheime Naechte von Sara Bilotti

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich liebe Liebesgeschichten, welche die Leidenschaft zwischen den Charakteren auszudrücken vermag und nicht immer stockt, wenn es spannend wird- sondern ausgeschrieben wird – bei Filmen kommt meist der bekannte berühmte schwarze Bildschirm – und es geht in einer anderen Szenerie weiter. Da ich leider zuerst den 2ten Teil gelesen habe weiß ich das der erste Teil leider ziemlich zäh erscheinen mag – dies ist aber gewollt um die Spannung aufzubauen es sind schließlich 3 Teile .. ich bin sehr gespannt auf das grandiose Finale ( HOFFENTLICH !!! )  und nach den ersten beiden Teilen kann ich es kaum erwarten… Da ich sehr gerne lese, es aber hasse wenn man weiß was passiert wird es auch keinen Spoiler geben :-)

334 Seiten

Leseprobe

Preis : 14,99 als Paperback oder als E-Book für 9,99 bestellbar hier oder hier

sponsored by Randomhouse

„Die Verführte“ von Sara Bilotti

Klappentext :
Eine Frau, zwei Männer und ein italienischer Sommer voller Leidenschaft.
Eleonora ist in einer Beziehung mit Emanuele, doch so sehr sie sich auch bemüht – sie kann seinen Bruder Alessandro nicht vergessen. Nur dass der gerade geheiratet hat, und zwar niemand anderen als Corinne, Eleonoras Kindheitsfreundin, die mit ihr zusammen aufgewachsen ist. Doch auch Alessandro scheint Eleonora nicht aus dem Kopf zu bekommen. Er hält Kontakt zu ihr und schürt ihre Zweifel im Hinblick auf Emanueles Treue. Als dann noch eine dritte Frau auftaucht, kochen die Gefühle hoch …

Über die Autorin :
Sarah Bilotti wurde 1971 in Neapel geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat klassischen Tanz studiert und arbeitet heute als Lehrerin und Autorin. Die Begehrte, die Verführte und die Geliebte sind ihre ersten Romane.

Allgemeines ums Buch & Fazit :
Fortsetzung des ersten Buches „Die Begehrte“ „Die Geliebte“ rundet die Geschichte ab.
Ich finde das Cover sehr ansprechend, die Geschichte grenzt lückenlos an den ersten Teil an – und macht Vorfreude auf den 3 ten Teil. Ich liebe Liebesgeschichten, welche die Leidenschaft zwischen den Charakteren auszudrücken vermag und nicht immer stockt, wenn es spannend wird.

318 Seiten

Leseprobe

Preis : 14,99 als Paperback oder als E-Book für 9,99 bestellbar hier oder hier

sponsored by Randomhouse